Der Fajus Verlag ist ein Fachverlag, der auf Recht, Wirtschaft und Gesellschaft Chinas und Ostasiens (insbesondere Taiwan, Korea und Japan) spezialisiert ist. Unter den Imprints Chinesisch Express und Koreanisch Express verlegen wir zudem Lehrbücher zur chinesischen bzw. koreanischen Sprache. Mit der Edition Amaya widmen wir uns der Belletristik Ostasiens.

Publikationen im Fajus Verlag

Bisher sind erschienen...

«Chinesische Schriftzeichen leicht gelernt - entdecke das Geheimnis der chinesischen Schrift» von Kun Ho Park und Kyung Yong Kong. Mehr...

«Die Anderen, Ich und Wir. Eine philosophische Untersuchung zwischenstaatlicher Anerkennungsbeziehungen» von Anneliese Rieger. Mehr....

«Chinesisches Unternehmensinsolvenzrecht» von Ludwig Hetzel und Maja Blumer. Mehr...

«Chinese Legal History and Philosophy» von Ludwig Hetzel. Mehr...

«Chinese Private International Law, English Translation of the Chinese Law on the Application of Law in Foreign-Related Civil Relationships with an Introduction» von Maja Blumer. Mehr...

In Vorbereitung...

Fajus Research Paper Series on Chinese and East Asian Law No 1: «Tort Liability for Infringements on the Right of Reputation under Chinese Law - A Review of Selected Court Cases» von Maja Blumer

«Arbitrating Sino-European Business Disputes» von Maja Blumer

«Lernwortschatz Chinesisch I» von Ladina Lang

«Chinese Contract Law» von Maja Blumer

«Chinese Civil Procedure and Arbitration Law» von Maja Blumer

News

Neuer Working Space von Fajus

In Linthal (Glarus, Schweiz) hat Fajus den neuen Working Space eingeweiht.

Jusletter - Schwerpunktausgabe Chinesisches Recht IV

Die vierte Schwerpunktausgabe zum chinesischen Recht im Jusletter ist am 27. Juni 2016 erschienen. 

«Chinesische Schriftzeichen leicht gelernt - Entdecke das Geheimnis der chinesischen Schrift» im Fajus Verlag erschienen

Wer sich mit China befasst, kommt früher oder später nicht umhin, auch die chinesische Sprache zu lernen. Doch so einfach ist das nicht - viele verzweifeln beim Versuch, chinesische Schriftzeichen zu pauken. Von chinesischer Seite bekommt man dann den Rat, das jedes Zeichen halt hundertmal zu schreiben - oder auch zweihundert Mal, wenn das nicht reicht.

Wir glauben, das geht auch einfacher und haben ein geniales Buch entdeckt. Kun Ho Park und Kyung Yong Kong aus Südkorea haben die wichtigsten chinesischen Schriftzeichen systematisch geordnet und erzählen zu jedem Zeichen eine Geschichte. So kann man sich hunderte von Schriftsymbolen ganz leicht merken. Nach der englischen und spanischen Ausgabe ist ihr Buch «Chinesische Schriftzeichen leicht gelernt» im Fajus Verlag nun auch in deutscher Sprache erschienen und eröffnet die Reihe Chinesisch Express. Erhältlich im Buchhandel oder im Fajus Webshop.

Publikationen des Fajus Verlags jetzt auch als E-Book

Ab sofort sind die Publikationen des Fajus Verlags auch als E-Book in allen gängigen Portalen (amazon, eBook.de, Thalia, iBooks usw.) erhältlich.

Unsere Blogs...

An Recht, Wirtschaft und Gesellschaft Chinas und Ostasiens interessiert? Lassen Sie sich vom Fajus-Blog inspirieren! 

Suchen Sie nach einer Methode, rasch und effizient Chinesisch zu lernen und dabei auch noch Spass zu haben? Vielleicht helfen Ihnen die Tips von ChinesischExpress. Oder von der Hallyu erfasst? KoreanischExpress hilft weiter.

Seestrasse 175, Stäfa, Schweiz | +41 43 818 01 47